Trachtenblusen & Hirthemden

Hirthemden mit Kapuze werden bevorzugt im bäuerlichen Alltag auf der Alp beim Heuen sowie an Viehschauen und Alpabfahrten getragen. Sie sind in 3 Farben und der Ausführung mit oder ohne Stickerei erhältlich.
Heimatgefühle können mit einer original in der Schweiz genähten Trachtenbluse eindrucksvoll ausgedrückt werden. Beliebt bei Alphornbläserinnen; Ländlermusikerinnen; Fuhrleuten und allen die traditionelle Schweizer Kleider mögen.

Filter

Hirthemd mit Kapuze, ohne Stickerei
Hirthemd uni weiss, blau oder grün ohne Stickerei, 7/8 Ärmel, traditioneller Schnitt. Doppel fädige Sanfor Qualität. Unisex für Damen und Herren.

89,90 CHF*

Hirthemd mit Kapuze und Stickerei
Hirthemd mit Kapuze und Standard Stickerei in weiss, blau oder grün. 7/8 Ärmel; traditioneller bequemer Schnitt. Robuste Sanfor Qualität. Unisex für Damen und Herren.

99,90 CHF*

Trachtenbluse / Sennenbluse mit Stickereiborde
Trachtenbluse / Sennenbluse mit Stickereiborde (Edelweiss, Enzian, Alpenrosen) an Ausschnitt und Manschette. Zackenlitze und Bändel, Langarm. Lieferbar in rot, blau und schwarz. Salopper unisex Schnitt.  Das Original aus Schweizer Produktion.

119,90 CHF*

Trachtenbluse mit V-Ausschnitt, Direktstickerei
Edle Schweizer Trachtenbluse mit Maschinen Direktstickerei vorne und auf der Schulter. Lieferbar in rot, schwarz und blau. Lang Arm; Unisex. Schweizer Produktion.

169,90 CHF*

Original Schweizer Trachtenblusen und Hirthemden für Damen

Das weisse Hirthemd stammt ursprünglich aus der Innerschweiz und wurde traditionell aus Flachs gewoben und zu einem Schlupf Hemd mit Kapuze geschneidert. Die «Heukappe» wie diese Kapuze damals genannt wurde, verhinderte dass beim Heuen; resp. Heu tragen, Halme in den Nacken kamen. Bekannt sind diese Hemden durch «Wilhelm Tell» und sein Gefolge, welche dieses Älpler Hemd mit einem Strick oder Gurt getragen haben. Bekannt wurde das Hirthemd durch die Prägung auf dem 5.00 Franken Geldstück. Diese Hirthemden gehören zu den ältesten bekannten Trachten Teilen. 

Im 19. Jahrhundert kamen französische Fuhrleute in die Schweiz, welche eine mützenlose dunkelblaue «Burgunder Bluse» getragen haben. Dieses Hemd hatte verstärkte Achselpatten. Später wurde aus diesem Hemd die Original Schweizer Trachtenbluse mit Bändel. Sehr beliebt bei Fahnenschwingern, Alphornbläser und Fuhrleuten, wegen der Bewegungsfreiheit durch die speziell eingesetzten Ärmel. 

Das Hirthemd mit Kapuze ist in den Farben Weiss, blau und grün erhältlich mit praktischen 7/8 Ärmel. Ohne Stickerei für den Arbeitsalltag oder zum selber besticken. Für Alp Abfahrten sowie an ländlichen Festen wird bevorzugt ein Hirthemd mit Kapuze und Stickerei gewählt.


Die original CH Trachtenbluse / Sennenbluse wird in doppelfädiger Sanfor Qualität in den Farben rot, blau und schwarz hergestellt. Erhältlich mit einer Stickereiborde, vorne und an der Manschette sowie auf der Patte. Zusätzlich versehen mit weisser Zackenlitze und einem Zugband.

Als Alternative bieten wir eine schöne Trachtenbluse mit V-Ausschnitt und Direktstickerei an, welche aus Edelweiss, Alpenrosen, Enzian etc. besteht.

Selbstverständlich werden Hirthemd und CH Trachtenbluse in der Schweiz produziert.